Difference between revisions of "Sw Anand Suviro"

From The Sannyas Wiki
Jump to: navigation, search
m
m
 
Line 8: Line 8:
 
:Suviro beendete sein Psychologiestudium mit der Auszeichnung summa cum laude und arbeitete danach als Diplom-Psychologe an Universität und psychotherapeutischer Beratungsstelle. Nach einigen Jahren unzufrieden geworden mit den Resultaten der akademischen westlichen Psychologie brach er 1978 zu einem Forschungsaufenthalt nach Indien auf.
 
:Suviro beendete sein Psychologiestudium mit der Auszeichnung summa cum laude und arbeitete danach als Diplom-Psychologe an Universität und psychotherapeutischer Beratungsstelle. Nach einigen Jahren unzufrieden geworden mit den Resultaten der akademischen westlichen Psychologie brach er 1978 zu einem Forschungsaufenthalt nach Indien auf.
 
:Dort wurde er im selben Jahr Schüler von Osho und erhielt von ihm den Namen Suviro.  
 
:Dort wurde er im selben Jahr Schüler von Osho und erhielt von ihm den Namen Suviro.  
:Nach seiner Rückkehr begründete Suviro 1979 das Chetana-Zentrum, ein Zentrum für Selbsterfahrung, Therapie und Meditation. 1981 gründete er Deutschlands einziges Encounter-Institut, :1983 ernannte Osho ihn zum Director des Osho Encounter Instituts. Das Chetana Zentrum wuchs in der damaligen Zeit schnell zu einer großen therapeutisch-spirituellen Gemeinschaft heran, in der das Encounterverfahren weiter verfeinert und vertieft wurde. 1985 war diese Phase abgeschlossen, die Gemeinschaft wurde sukzessive aufgelöst und es entstand das Encounterzentrum Mitte, das sich der Aufgabe verschrieb, die erprobten Therapie- und Selbsterfahrungsmethoden permanent weiterzuentwickeln.
+
:Nach seiner Rückkehr begründete Suviro 1979 das Chetana-Zentrum, ein Zentrum für Selbsterfahrung, Therapie und Meditation. 1981 gründete er Deutschlands einziges Encounter-Institut, 1983 ernannte Osho ihn zum Director des Osho Encounter Instituts. Das Chetana Zentrum wuchs in der damaligen Zeit schnell zu einer großen therapeutisch-spirituellen Gemeinschaft heran, in der das Encounterverfahren weiter verfeinert und vertieft wurde. 1985 war diese Phase abgeschlossen, die Gemeinschaft wurde sukzessive aufgelöst und es entstand das Encounterzentrum Mitte, das sich der Aufgabe verschrieb, die erprobten Therapie- und Selbsterfahrungsmethoden permanent weiterzuentwickeln.
  
  

Latest revision as of 12:21, 16 January 2020

(Manfred Faisst)

Suviro.jpg


Geb. 1949, Diplom-Psychologe und Therapeut, Leiter des Encounterzentrum Mitte.
Seit 1974 befasst er sich vor allem mit Encounter, dem Hauptverfahren humanistischer Psychologie und gehört zu seinen erfahrensten Pionieren, Weiterentwicklern und Kritikern. Ausgebildet ist er in einer Vielzahl von Methoden humanistischer Psychologie und arbeitet seit über 40 Jahren mit Therapie-, Selbsterfahrungs- und Ausbildungsgruppen, davon u. a. 3 Jahre im Leitungsteam des Gruppentherapiecurriculums der Universität Würzburg, später an der VHS und als Dozent für Gruppenarbeit an der Fachhochschule.
Suviro beendete sein Psychologiestudium mit der Auszeichnung summa cum laude und arbeitete danach als Diplom-Psychologe an Universität und psychotherapeutischer Beratungsstelle. Nach einigen Jahren unzufrieden geworden mit den Resultaten der akademischen westlichen Psychologie brach er 1978 zu einem Forschungsaufenthalt nach Indien auf.
Dort wurde er im selben Jahr Schüler von Osho und erhielt von ihm den Namen Suviro.
Nach seiner Rückkehr begründete Suviro 1979 das Chetana-Zentrum, ein Zentrum für Selbsterfahrung, Therapie und Meditation. 1981 gründete er Deutschlands einziges Encounter-Institut, 1983 ernannte Osho ihn zum Director des Osho Encounter Instituts. Das Chetana Zentrum wuchs in der damaligen Zeit schnell zu einer großen therapeutisch-spirituellen Gemeinschaft heran, in der das Encounterverfahren weiter verfeinert und vertieft wurde. 1985 war diese Phase abgeschlossen, die Gemeinschaft wurde sukzessive aufgelöst und es entstand das Encounterzentrum Mitte, das sich der Aufgabe verschrieb, die erprobten Therapie- und Selbsterfahrungsmethoden permanent weiterzuentwickeln.


Contact Details

address
Therapiezentrum Mitte
Burghäuserstr. 12
97450 Arnstein-Altbessingen
phones
Phone: +49 (0)9728 633
Mobile:
Skype:
email
zentrum.mitte666.gift-online.de
website
Zen Mitte
bibliography
2004 :Abenteuer Selbsterfahrung
2014 : Zencounter - Prinzipien für inneres Wachstum
see also
Pack die müde Seele ein (Zeit Online)